Zum Inhalt
Zurück zur Artikel ÜbersichtBauen und Sanieren
Wohnbau mit Holzfassade (c) Alexander Heiden

klimaaktiv sanieren in 3 Schritten

Die Art und Weise, wie unsere Gebäude errichtet und saniert werden, hat enorme Auswirkungen auf unser Klima. Denn beim Neubau oder der Sanierung werden Entscheidungen über den Energieverbrauch der nächsten Jahrzehnte getroffen. Du spielst mit dem Gedanken dein Eigenheim zu modernisieren? Dann verraten wir dir in drei Schritten, worauf du beim Sanieren achten solltest und wie du damit deine Heizkosten senken und den Wohnkomfort erhöhen kannst.

Energiebewusstes Verhalten
Es muss nicht immer eine große Investition sein, auch durch ein bewusstes Verhaltenund kleine gezielte Maßnahmen kann viel erreicht werden. Zum Beispiel indem du richtig lüftest (Stoßlüften statt kippen) oder Dichtungsbänder an undichten Fenstern und Türen montierst.

Gebäude dämmen & Wärmeverluste reduzieren
Wie viel Energie zum Heizen eines Gebäudes benötigt wird, hängt unter anderem davon ab, wie gut es gedämmt ist. Eine gute Wärmedämmung sowie hochwertige Fenster und Türen sind daher der Schlüssel zu einem geringeren Energiebedarf. Egal ob Keller-, Dach- oder Außenwanddämmung, unsere Expertinnen und Experten haben die wichtigsten Infos für dich zusammengefasst: Gebäudedämmung auf klimaaktiv.at

Heizung sanieren
Ist der Heizkessel im Gebäude über 15 Jahr alt? Dann solltest du über einen Kesseltausch nachdenken. Mit einem neuen Kessel lässt sich der Jahresnutzungsgrad der Heizungsanlage nämlich entscheidend verbessern. Oder nutze die Gelegenheit für eine Umstieg von fossilen Brennstoffen auf Erneuerbare Energieträger. Die klimaaktiv Heizungs-Matrix zeigt dir, welche umweltfreundlichen Heizungsanlagen für dein Zuhause in Frage kommen.

Die Reihenfolge macht’s!
Im Idealfall setzt du zuerst Dämmmaßnahmen – die den Heizwärmebedarf reduzieren – und nimmst dann die Modernisierung der Heizung in Angriff. Damit vermeidest du eine Überdimensionierung und sparst bares Geld.

Du willst noch mehr rund um das Thema Bauen und Sanieren erfahren? Dann nutze die Chance und besuche eine Fachmesse in deiner Region. Die aktuellen Termine findest du im Messekalender 2019/20.